Eltern sein

Tree pairs of legs of the happy family in bed - father, mother and babyIhr gewohnter Alltag gerät durch die Geburt Ihres Kindes aus den Fugen, vieles ist nicht mehr wie zuvor. Das Geburtserlebnis will verarbeitet, das Stillen gelernt werden. Eltern und Kind müssen sich und ihre Bedürfnisse kennen lernen und aufeinander abstimmen …

Die erste Zeit mit dem Baby ist häufig aufregender und anstrengender als erwartet. Schlafmangel, Unsicherheiten, eifersüchtige Geschwisterkinder, zu viele Besucher, Schmerzen durch Kaiserschnitt, Dammschnitt und wunde Brustwarzen belasten die ersten Wochen, die gleichzeitig schön und aufregend sind. Es braucht Zeit, Geduld und manchmal Unterstützung, bis sich das „neue Leben“ eingespielt hat.

Nicht zu unterschätzen ist das Geburtserlebnis, das einen großen Einfluss auf das Gelingen der ersten Zeit (und darüber hinaus) nehmen kann. Manche Stillschwierigkeiten oder Unsicherheiten im Umgang mit dem Baby spiegeln die Geburt wieder.

In diesem Abschnitt sehen Sie mein Angebot zur Reflektion von Geburtserlebnissen und zu Veränderungen des Lebens nach der Geburt.